Vor Ort helfen?

Auf einem Tierschutzhof gibt es jeden Tag viel zu und wir freuen uns über jeden, der Zeit & Lust hat sich bei uns die Hände schmutzig zu machen!

 

Aktuell haben wir zwei Gruppen, die sich getrennt voneinander organisieren. Das Team Pony kümmert sich ausschließlich um die Ponys, deren tägliche Versorgung & Reinigung, sowie Bewegung. Dazu sollte man mindestens 18 Jahre alt sein, ausreichend Erfahrung mit Pferden haben und wetterfest sein. Man darf auf keinen Fall vergessen, dass man mit Pferden aus dem Tierschutz arbeitet und man nicht sagen kann, was sie vorher erlebt haben. Ein bisschen Feingefühl, eine große Portion Durchsetzungsvermögen und Erfahrungen in Bodenarbeit sind empfehlenswert.

Wer hier eine "Pflegebeteiligung" übernehmen möchte, sollte mindestens 1x die Woche (besser mehrmals) Zeit finden, da sich die Ponys schwer an ständig wechselnde Personen gewöhnen.

 

 

Das Team Kleintier kümmert sich um die Annahme und Sortierung von gespendeten Futter, sowie die tägliche Versorgung der Tiere. Dazu zählt vor allem die tägliche Reinigung der Gehege. Aber auch das Geflügel wird gemeinsam liebevoll umsorgt. Erfahrungen mit Kleintieren sind nicht notwendig, nur ein großes Herz für Tiere und passende Arbeitskleidung.
Dazu sollte man mindestens 14 Jahre alt sein. 

 

Vor allem vormittags zwischen 9-13 Uhr suchen wir Helfer!

Für Familien und jüngere Helfer mit Familien werden zukünftige Einsatztage geplant, da wir es leider nicht mehr schaffen diese im Alltag zu betreuen.

 

 

 

Und eine große Bitte zum Schluss:

Bitte nicht unangemeldet einfach mal vorbei schauen.

Wir müssen uns Zeit nehmen um alles zu erklären und sind immer unterbesetzt.

Bitte vereinbare einen Termin!

 

Du möchtest helfen? Dann kontaktiere uns!